25 November 2014

Wieder "Summa cum laude" und "Herausragend"  

Merck Finck & Co receives "summa cum laude" rating from Handelsblatt Elite Report and an "outstanding" rating from Focus-Money.

München (ots) - In der Riege der führenden Privatbanken belegt
Merck Finck & Co erneut einen Spitzenplatz. Zum siebten Mal in Folge
verlieh der Handelsblatt Elite Report den Privatbankiers das Prädikat
"Summa cum laude". In ihrer Bewertung urteilen die Tester: "Die
durchdachte Performance und eine hellwache Analyseintelligenz beleben
das Beratungs- und Betreuungsklima sowie die Resultate."

Auch andere unabhängige Testinstitute bestätigen dem in München
ansässigen Privatbankhaus erstklassige Leistungen. Im Rahmen des
Tests "Die beste Vermögensverwaltung" benotete das Finanzmagazin
Focus-Money Mitte November die Privatbank mit der Spitzenwertung
"Herausragend".

"Die Auszeichnungen bestätigen uns darin, dass wir mit zahlreichen
Verbesserungen den richtigen Weg beschritten haben", so Thilo
Wendenburg, Mitglied der Geschäftsleitung von Merck Finck & Co. "Wir
freuen uns enorm über dieses Maß an öffentlicher Anerkennung. Was
letztlich zählt ist jedoch allein, wie zufrieden unsere Kunden sind."

Über Merck Finck & Co:

Als breit aufgestellter Vermögensverwalter bietet Merck Finck & Co
im gehobenen Privatkundengeschäft Lösungen für alle finanziellen
Belange seiner Kunden. Den Anspruch größtmöglicher Kundennähe nehmen
wir wörtlich: Mit 16 Standorten in Deutschland und mehr als 100
Beratern beansprucht Merck Finck & Co hinsichtlich der Nähe zu den
Kunden eine führende Position unter den deutschen Privatbanken. Eine
Reihe unabhängiger Branchentests bestätigt regelmäßig das hohe Niveau
unserer Beratung

- Wall Street Online/DE – Iinews/DE – Feedmatic/DE –
Online Press Info/DE – Börsen & Markte/DE – ZertifikateAnleger/DE –
Stockworld/DE – Deustches Anleger Fernsehen/DE – Focus Online/DE –
BusinessPress24/DE